Gruppenstrafe

Leserinnen und Leser!

Das ist nun wirklich ein überaus ungehöriges und höchst unerwünschtes Betragen:

Trotz meiner regelmäßigen Beiträge und Anregungen wurden von Ihnen in der letzten Woche zu wenige meiner Bücher gekauft!


Sie wissen schon:

 Melanie muss abnehmenKerker_kl Cover

  • „Melanie muss abnehmen: BDSM – Erziehung und Disziplin“

  • „Melanie II: BDSM – Spiel und Ernst“

  • „Das Internat – Erziehung für Erwachsene: Ein BDSM-Roman“

Infos dazu gibt es hier: https://sites.google.com/site/herbertmentor.


Ich will gar keine Ausreden hören – Urlaubszeit, Geldmangel, Vergessen,…

Für dieses Versäumnis gibt es eine Gruppenstrafe: ALLE werden bestraft, weil durch die Nachlässigkeit Einiger der Zielwert nicht erreicht wurde!

Wie die meisten der von mir verhängten Strafen ist diese eine dreifache, bestehend aus Prügelstrafe, Strafstellung und Restriktion:

1.) Prügelstrafe: Sie geben sich 6 kräftige Hiebe mit der Kabelpeitsche auf den nackten Hintern – 3 Schläge pro Backe!

2.a) Standstrafe: Dann stellen Sie den Wecker auf 30 Minuten und legen ein Blatt Papier – A4 Hochformat – vor eine Ecke oder Wand, 50 cm Abstand von der Mauer; es gibt kein Radio oder Fernsehen. Stellen Sie sich mit beiden Füßen auf das Papier und halten Sie die Hände auf dem Kopf.

Kein Anlehnen, kein Umdrehen, kein Sprechen, kein Bewegen – sonst gibt’s dafür nochmals was hinten drauf!

Falls Sie vor dem Läuten des Weckers von dem Papier heruntersteigen, gibt es abermals 6 Streiche und die Strafe beginnt von Neuem!

Also los!

2.b) Falls Sie gesundheitlich zur Standstrafe nicht in der Lage sind, gibt es alternativ dazu eine Bettstrafe: Sie haben abends ab 18 Uhr und die ganze Nacht bis zum Läuten des Weckers Bettruhe. Ziehen Sie dazu eine Windelhose an und schnallen Sie sich am Bett fest!

3.) Restriktion: Den neuen Beitrag „Kniestand selbst gemacht“ gibt es jetzt eben erst in einer Woche!

Diese Strafe wird Sie somit eine ganze Woche lang über Ihre Ungezogenheit nachdenken lassen. Ändern Sie Ihr Verhalten!

Herbert