Erbsenstrafe

Ein Zwischenstand zum neuen Buch: Ich komme gut voran, der Umfang der Geschichte hat mittlerweile 140 Seiten überschritten. Das dazu passende PC-Programm läuft auch bereits im mehrfachen Probebetrieb, allerdings kommt aus der Praxis doch die Notwendigkeit von Nachbesserungen.

Zwischendurch heute wieder einmal eine kleine Strafverschärfung.

Wir hatten bereits mehrfach strafweises Knien auf Erbsen: Im Blog Emilys Fehler, im Kapitel „Strafstellungen“ in „Melanie muss abnehmen“ und in „Weitere Strafstunden“ im Buch „Das Internat – Erziehung für Erwachsene“.

Auch gibt es einige Beiträge zu Knien auf diversen anderen Gegenständen wie Kirschkernen, Reis, Bleistiften,…

Heute nun Stehen auf Erbsen, hier auf getrockneten Kichererbsen. Es dauert ein gutes Weilchen, bis die Erbsen zu wirken beginnen, aber dann…

Bis demnächst!

Herbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.