Selbstdisziplin und gute Tipps

Liebe Leserin, lieber Leser,

Die neue Leseprobe von „Melanie muss abnehmen“ bringt einen Rückblick auf die bisherige erfolgreiche Erziehung.

Bild

…Zeitweise waren die Erlebnisse aber schon sehr heftig: Das Denken kreiste immer wieder um Strafe, ich hatte pausenlos Sorge, etwas zu übersehen oder zu vergessen. Dann war da die Angst vor der Abwaage. Dauernd tönt es im Gehirn: Du wirst bestraft! Du wirst gepeitscht! Pass bloß auf, sonst geht er mit dir wieder ‚in die Niederlande‘!…

Melanie wird in Selbstdisziplin entlassen, und Herbert gibt ihr noch gute Tipps für Disziplin und Selbstbestrafung.

…„Du kannst dich zum Beispiel unauffällig in den Oberarm zwicken.”

Zwicken?”

Ja, probiere es gleich. Du greifst zum Oberarm, wie wenn du etwas am Gewand richten möchtest, und zwickst dich innen in den Arm. Nimm nur ganz wenig Haut, dann tut es ordentlich weh.”

Au! Das schmerzt ja wie ein Peitschenhieb!” …

Wie immer gibt es die Leseprobe auf https://sites.google.com/site/herbertmentor/

Ansonsten arbeite ich an der Fortsetzung „Melanie II“ (der genaue Titel steht noch nicht fest) derzeit bin ich bei Seite 86, es ist also noch einiges zu tun!

Wäre sehr interessiert daran, welche Themen Ihnen mehr und welche Ihnen weniger gefallen. Schreiben Sie doch einen Kommentar!

Herbert

PS: Hier gibt es Melanie muss abnehmen: BDSM – Erziehung und Disziplin;

inzwischen ist auch Melanie II: BDSM – Spiel und Ernst erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.